Dienstleistung

Quartiersmanagement

Unterstützung bei der quartiergestaltung

Beim Entwurf und Bau eines Quartiers besteht die Herausforderung für Investoren, Architekten, Bauherren und Landschaftsplaner in der Schaffung eines Quartiers mit einem homogenen Stadtentwicklungs- und Umweltkonzept.
Facilitim kann auf seine Erfahrung in der Verwaltung komplexer Quartiere zurückgreifen und bietet Ihnen an, die verschiedenen Beteiligten während der Planungs- und Bauphase eines Quartiers zu unterstützen.

Betrieb

Der Betrieb des Quartiers umfasst seine tägliche Verwaltung und die Übernahme der Rolle eines zentralen Ansprechpartners vor Ort. Wir sorgen unter anderem für eine Präsenz vor Ort zu definierten Zeiten, die allgemeine Überwachung des Quartiers, die Aktualisierung von Reglements und Weisungen, die Koordination aller Interventionen im Quartier und die Abfallwirtschaft.

  • Allgemeine Quartierverwaltung
  • Operative Quartierverwaltung
  • Personenbezogener Service

Service-center

Facilitim bietet die Einrichtung und Verwaltung eines Service-Centers in jedem Quartier an. Das Service-Center stellt einen Gemeinschaftsraum dar, der den Bewohnern des Viertels für alle Arten von Veranstaltungen zur Verfügung steht.

Das Service-Center wird zum Dreh- und Angelpunkt aller Aktivitäten, die das Leben im Quartier betreffen, zum Beispiel:

  • Informationsstelle
  • Quartier-Fest
  • Versammlungen von Bewohnervereinigungen
  • Workshops

Personenbezogener service

Bewohnern den Alltag erleichtern. Facilitim organisiert und erbringt Dienstleistungen, die ganz auf die spezifischen Bedürfnissen seiner Kunden abgestimmt sind. Dienstleistungen wie das Putzen der Wohnung, Bügeln und Reinigung können angeboten werden.

Verwaltung von eigentümergemeinschaften

In komplexen Quartieren bietet Facilitim einen optionalen Service an, der aus der Verwaltung und Buchhaltung der Eigentümergemeinschaft im jeweiligen Quartier besteht. Basiert auf dem gleichen Prinzip wie das StWE-Management.

Unsere verschiedenen Angebote:

  • Verwaltung der gemeinsamen Teile des Miteigentums
  • Aufstellung des Jahresbudgets
  • Kontenführung
  • Erstellung eines Verwaltungsberichts
  • Organisation und Durchführung einer jährlichen Generalversammlung
  • Aufteilung der Kosten und Rechnungsstellung an die Miteigentümer
  • Jährliche Abrechnungen